Weil Leben Veränderung ist
Anregungen und Beschwerden

Herzlich Willkommen!

Aus aktuellem Anlass – 28.04.20

Seit Wochen befinden wir uns alle in einer außergewöhnlichen Situation. Wir haben vieles neu organisieren müssen und dabei Neues lernen dürfen.

Nach wie vor befinden sich viele unserer Mitarbeitenden im Homeoffice. Auch in der Hauptverwaltung von MUTABOR ist nur eine sehr begrenzte Anzahl an Kolleg*innen im Dienst. Die Telefonnummern und Erreichbarkeit per E-Mail bleiben unverändert. Doch bitten wir schon jetzt um Verständnis, sollte die Erreichbarkeit weniger gut als üblich sein oder die Antworten auf Anfragen später als gewohnt erfolgen.

Um dazu beizutragen, dass die weitere Ausbreitung des Virus‘ verzögert wird, haben wir alle internen Besprechungen, Fortbildungen und Supervisionen sowie Termine mit externen Personen innerhalb unserer Büroräume bis Ende April erst einmal ausgesetzt.

Wir haben für einige Anlässe die Möglichkeit, uns online in Videokonferenzen oder -telefonaten “zu treffen”. Sollte dies für Sie von Interesse sein, erkundigen Sie sich bitte bei Ihrem Ansprechpartner von MUTABOR, ob dies in Ihrem Fall möglich ist.

Nach wie vor bleiben viele Fragen offen: die politischen Vorgaben ändern sich in rasender Geschwindigkeit und auch in der Gesetzgebung gibt es eine große Dynamik. In dieser noch nie dagewesenen und für alle undurchsichtigen Lage tun wir alles in unserer Macht stehende, um Ihnen als stabiler und verlässlicher Ansprechpartner auch in den nächsten Wochen zur Verfügung zu stehen.

Bleiben Sie gesund und verlieren Sie nicht die Zuversicht!

Jürgen Sellge & Matthias Holland

 

 

Die MUTABOR – Mensch & Entwicklung gGmbH ist ein wachsender Jugendhilfeträger mit innovativen ambulanten und stationären Angeboten für Kinder, Jugendliche und deren Familien.

Seit 2003 arbeiten wir als freier Träger der Jugendhilfe mit Hauptsitz in Eitorf an der Sieg.

Wir verstehen Leben als einen permanenten Prozess des Wandels. Die damit verbundenen Veränderungen sind für manche Kinder, Jugendlichen und Familien schwer zu meistern – besonders wenn sie mit Verletzungen, Schmerz und Verunsicherung einhergehen. Hier möchten wir mit unserer Arbeit bewirken, dass neue Lebenssituationen auch als Chance erkannt werden.

Unsere langjährige Erfahrung als gemeinnütziger, freier Jugendhilfeträger spiegelt sich in unseren ambulanten und stationären Angeboten wieder. Weil uns das Wohl unserer Kinder sehr am Herzen liegt, werden unsere MitarbeiterInnen* regelmäßig fortgebildet und supervidiert. Und weil wir stetig wachsen, freuen wir uns über tatkräftige und kompetente Verstärkung.

 

* Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird in nachfolgenden Texten die männliche Form bei Personenbezeichnungen gewählt. Nichtsdestotrotz beziehen sich die Angaben auch auf Angehörige aller Geschlechter.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.