Weil Leben Veränderung ist
Anregungen und Beschwerden

Herzlich Willkommen!

Aus aktuellem Anlass – Corona im November 2020 – 12.11.2020

Mit dem Herbst kam sie, die befürchtete so genannte „2. Welle“ der Corona-Pandemie. Die steigenden Infektionszahlen und die zunehmende Belegung der Intensivstationen mit COVID19-Patienten hat die Politik bewogen, wieder einschneidende Maßnahmen zu beschließen. Wir möchten auch hier noch einmal betonen, dass wir optimistisch sind, weiterhin gut durch die Pandemie zu kommen – auch dank der Rücksichtnahme und des gegenseitigen Verständnisses aller Beteiligten.

Und nicht zuletzt durch die Mühe und Achtsamkeit unserer Kolleginnen und Kollegen! Hierfür an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön!

Dennoch bleiben wir natürlich nicht von den Konsequenzen der Pandemie und den politischen Beschlüssen verschont. Neben Maßnahmen wie ein erweitertes Homeoffice oder der Teilnehmerzahlbeschränkung für Teamsitzungen, Arbeitskreise und Supervisionen, bis hin zu deren kompletten Aussetzung, als die Zahlen noch höher stiegen, haben wir uns auch dazu entschieden, die angedachte Weihnachtsfeier für MUTABOR nicht stattfinden zu lassen. Zudem haben wir beschlossen, dass es bis Ostern 2021 weder trägerinterne, fachbereichs- bzw. wohngruppenübergreifende Fortbildungsveranstaltungen geben wird und dass auch die Entlastungswochenenden für die Erziehungsstellen und Sozialpädagogischen Lebensgemeinschaften erst wieder nach den Osterferien angeboten werden.

Auch kämpfen wir – wie viele andere Unternehmen und auch Behörden – mit den Einschränkungen der Technik. Immer wieder einmal gibt es Aussetzer bei Internet und/oder Telefon.

Hier üben wir uns zähneknirschend in Geduld und entschuldigen uns bei allen, die beim Versuch uns zu erreichen scheitern.

Bleiben Sie gesund und verlieren Sie nicht die Zuversicht!
Jürgen Sellge & Matthias Holland

 

 

 

 

Die MUTABOR – Mensch & Entwicklung gGmbH ist ein wachsender Jugendhilfeträger mit innovativen ambulanten und stationären Angeboten für Kinder, Jugendliche und deren Familien.

Seit 2003 arbeiten wir als freier Träger der Jugendhilfe mit Hauptsitz in Eitorf an der Sieg.

Wir verstehen Leben als einen permanenten Prozess des Wandels. Die damit verbundenen Veränderungen sind für manche Kinder, Jugendlichen und Familien schwer zu meistern – besonders wenn sie mit Verletzungen, Schmerz und Verunsicherung einhergehen. Hier möchten wir mit unserer Arbeit bewirken, dass neue Lebenssituationen auch als Chance erkannt werden.

Unsere langjährige Erfahrung als gemeinnütziger, freier Jugendhilfeträger spiegelt sich in unseren ambulanten und stationären Angeboten wieder. Weil uns das Wohl unserer Kinder sehr am Herzen liegt, werden unsere MitarbeiterInnen* regelmäßig fortgebildet und supervidiert. Und weil wir stetig wachsen, freuen wir uns über tatkräftige und kompetente Verstärkung.

 

* Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird in nachfolgenden Texten die männliche Form bei Personenbezeichnungen gewählt. Nichtsdestotrotz beziehen sich die Angaben auch auf Angehörige aller Geschlechter.