Fragen und Antworten - Wie tragen sich die Kosten?

In Fachpflegefamilien?

Fachpflegeeltern erhalten ein Erziehungshonorar plus Pflegegeld. Das Pflegegeld ist eine Unterhaltsleistung für das Kind nach §39 SGB VIII und setzt sich aus dem laufenden Unterhalt und einmaligen Beihilfen, wie z. B. Grundausstattung, zusammen

Das Pflegekind kann auf der Lohnsteuerkarte eingetragen werden und dadurch Kindergeld bezogen werden.

MUTABOR unterstützt Sie bei Anträgen zu einmaligen Beihilfen ebenso, wie bei dem Beantragen des Kindergeldes.

 

In Sozialpädagogischen
Lebensgemeinschaften?

Als Sozialpädagogische Lebensgemeinschaft werden Sie bei MUTABOR fest angestellt. Das Gehalt richtet sich nach Ihrer Ausbildung und den sonst üblichen Kriterien.

Zusätzlich wird auch das Pflegegeld für das Kind gezahlt.